Zum Inhalt

Zur Navigation

Zahlungsmethoden

Brunftmischung 1kg

Mindestbestellmenge: 2 kg

Vom Wild besonders gern angenommene Mischung.

Mehr Informationen
inkl. MWSt. zzgl. Versandkosten € 6,90
Detailinformationen
  • Aussaatzeit
    • Mai bis Ende August
  • Aussaatmenge
    • 25 - 30 kg/ha
  • Aussaattiefe
    • 2 - 3 cm
  • Lebensdauer
    • zwei- bis dreijährig
  • Düngung
    • 300 kg/ha Volldünger
  • Pflege
    • Bei starker Verunkrautung sollte die Fläche vier Wochen nach der Aussaat hoch gemäht werden

 

Die vom Wild besonders gern angenommene Mischung erfreut sich bei allen Jägern zunehmender Wertschätzung. Zwar stellt die Mehrzahl, der in hoher Dosierung enthaltenen Gütepflanzen - insbesondere Kohl und Klee - recht hohe Ansprüche an den Boden, dafür spenden sie, bei entsprechender Düngung, reichliche Äsung über das ganze Jahr. Malve, Phacelia, Klee und Buchweizen ziehen das Wild bereits kurz nach der Aussaat stark an. Im Herbst und WInter stehen wintergrüner Roggen, Kohl und Futterraps zur Verfügung. Herbstrübe und Winterrübse dienen als Notzeitäsung im Spätwinter. Im 2 Jahr sorgen schnell wachsender Roggen, Klee und Furchenkohl für eine ausreichende Lebensgrundlage und bieten dem Jungwild sichere Deckung. Bei geringem Wilddruck spendet die Brunftmischung, selbst im dritten Jahr, noch ein befriedigendes Nahrungs- und Deckungsangebot.

Die Mischung enthält in bewährter Rezeptur:

Herbstrübe, Winterrübse, Furchenkohl, Markstammkohl, Kulturmalve, Phacelia, Alexandrinerklee, Schwedenklee, Rotklee, Winterfutterraps, Buchweizen, Dauerstaudenroggen

Zusatzinformationen